Mariann Grunder

Mariann Grunder (1926–2016) lebte und arbeitete in Rubigen.

  • 1954-57: Steinbildhauerlehre
  • 1958, Atelierbau in Rubigen bei Bern, wo sie heute noch lebt und arbeitet. Zahlreiche Arbeitsaufenthalte in Paris, Südfrankreich, der Auvergne und Italien
  • 1980: Reise nach Syrien und Jordanien
  • 1986/87: je 3 Monate New York
  • 1989: Montreal, dann Sao Paulo und Rio De Janeiro
  • 1995: Carrara (Steineinkauf) und Reise durch die Toskana

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Auszug:

  • 1964 1. Einzelausstellung, Galerie Schindler Bern
  • ab 1966 Schweizer Plastikausstellungen, Biel
  • 1972 Marl BRD "Stadt und Skulptur"
  • 1986 Kunstmuseum Bern, Retrospektive
  • 1988 New York, Swiss Institute

Viele Realisationen im öffentlichen Raum, Werke im Besitz von Museen, öffentlichen Institutionen und Privatsammlern.

Das Werk: 

Schläfer Steinabrieb 1996
Steinformat: 39 x 49 cm
Papierformat: 48.5 x 59 cm
7 Epreuves d'artiste, I-VII, unverkäuflich 30 Abzüge auf Japanpapier

Preis: Fr. 530.-

Photo: Daniel Allemann

Verfügbarkeit: 
Diese Edition ist vergriffen.