Carlo E. Lischetti

Der Alltag findet im All statt

Carlo E. Lischetti (1946–2005) lebte und arbeitete als Umwelt- und Gegenwartsgestalter in Bern.

Aktivitäten: Bilder, Skulpturen, Texte, Videos, Installationen, Kunst im öffentlichen Raum, Lebensmanifeste.

Ausstellungen und Stipendien (Auswahl)

  • Berner Galerie, Bern
  • Galerie Lydia Megert, Bern
  • Galerie c/o Suti, Bern
  • Haus der Kunst München
  • Kloster Fürstenfeldbruck
  • Stipendium des niederländischen Staates (Jan van Eyck Academie)
  • Stipendium Louise Aeschlimann
  • Werkbeitrag Kanton Aargau
  • Werkbeitrag Kanton Bern
  • Förderpreis der städtischen Kunstkommission
  • Regiewerkbeitrag der kantonalen Foto- und Filmkommission

Publikation

  • "Ich bin mein Beruf", Benteli Verlag, Bern, 1998
Das Werk: 

"8" 2000

Pinselarbeit auf Offsetdruck farbig
Papierformat A2: 59.4 x 42 cm
3 Epreuves d'artiste I-III
4 Epreuves hors commerce, I-IV
30 Exemplare 1/30-30/30, numeriert und signiert
Preis: je Fr. 380.-

Photo: Jacques Boillat

Verfügbarkeit: 
Werke dieser Edition sind noch verfügbar.