Filip Haag

Filip Haag, 1961 in Bern geboren, lebt und arbeitet in Bern und Spiez. Arbeitsaufenthalte in Berlin, New York, Wien. Weitere Informationen: http://www.filiphaag.ch

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 2006 Galerie Karin Sutter, Basel
  • 06/02/98/97 Galerie Kabinett, Bern / Zürich
  • 2005 Galerie Wilfried von Gunten, Thun
  • 2003 C3: Gallery, New York City
  • 2002 Kunsthalle Bern, Projektraum
  • 00/98/97 Serge Ziegler Galerie, Zürich
  • 1998 Kunsthaus Glarus, Projektraum
  • 1997 Galerie Thomas Rehbein, Köln

Gruppenausstellungen (Auswahl)

  • 06/03/00/99 Weihnachtsausstellung, Kunsthalle Bern
  • 06/05/04/03 «Hofstettenstrasse», Kunstmuseum Thun
  • 2004 Museum of Architecture, Wroclaw; Filmfestival Hamburg; Dokfilmfestival
    Leipzig; Filmfestivals Belgrad & Novi Sad
  • 2003 «PhotoFestival», GanaArtGallery, Seoul
    «Diplomatic Suitcase», New York,
    Sydney, Barcelona, Stockholm, Genua
  • 2000 Kunstfabrik am Flutgraben, Berlin
  • 1999 «salon», Kunsthaus Aarau
  • 1998 Galerie Hubertus Winter, Berlin + Wien

Stipendien / Werkbeiträge (Auswahl)

  • 2007 Olga Gubler-Hablützel Stiftung; Stadt Bern;
    Kanton Bern; Burgergemeinde Bern
  • 2001 Pro Scientia et Arte Stiftung; Stadt Thun;
    Pro Helvetia
  • 1998 Fondation Nestlé pour l'art
Das Werk: 

«injection 136» + «injection 137», 2007
Pigment print gedruckt bei Tom Blaess, Bern
Papierformat: 58 x 58 cm, Druckformat: 48 x 48 cm
3 épreuves d'artiste, I - III, 1 printer's proof
4 épreuves hors commerce, h.c. I - IV
20 Exemplare 1 - 20, nummeriert und signiert
Preis: je CHF 350.-

Spezielle Konditionen für Mitglieder

Verfügbarkeit: 
Werke dieser Edition sind noch verfügbar.