Paul Le Grand

Paul Le Grand, geboren 1949, lebt und arbeitet in Thun. Im Zentrum seines Schaffens steht die räumliche Auseinandersetzung mit dem Thema Wahrnehmung und Realität.

Ausstellungen (Auswahl)

  • 2009 «arbres & lumières», Genf; «ruag goes selve», Thun
  • 2008 «The Dark Side of the Moon», Produzentengalerie Progr_Zentrum, Bern; «Lasciami», Bex & Arts, Bex
  • 2007 «alles echt wahr», OFF-Raum vongunten-kunst, Thun
  • 2005 «Le goût du sel», Bex & Arts, Bex
  • 2003 «Making Things», Rathaus, Thun; «riflettere», Selve Areal, Thun
  • 2002 «ArtCanal», Skulpturenausstellung, Zihlkanal; «Noces», Bex & Arts, Bex; «Entre deux Eaux», Parcours sculptures, Yverdon-les-Bains
  • 2000 «Mare Nostrum», Palazzo Ferretto, Genua

Werke im öffentlichen Raum (Auswahl)

  • «Bumps», Primarschule Gotthelf, Thun
  • «MySouvenir.ch» (Zusammenarbeit mit Dominik Stauch)
  • «Officinalis», Regionalgefängnis, Thun
  • «Narziss», Siedlung Schlosspark, Atelier A5, Sinneringen BE
  • «Instauration», Oberstufenschule Länggasse, Thun
  • «6 kleine Stücke», Mittelschulen, Langenthal
  • «Der grosse Bogen», GIBB, Thun

 

Das Werk: 
«subcutaneous homesick», 2009
Siebdruck auf Fineartprint
Papierformat: 50 x 40 cm, Druckformat: 40 x 30 cm
Drucker: Printout, Thun, Atelier graphique F. Venuti, Nods
3 épreuves d'artiste, 4 épreuves hors commerce I – IV
20 Exemplare 1 – 20, nummeriert und signiert
Preis: CHF 400.–

Spezielle Konditionen für Mitglieder

Verfügbarkeit: 
Werke dieser Edition sind noch verfügbar.